10 Reisetipps für Eure Reise nach Argentinien

10 Reisetipps für Eure Reise nach Argentinien

Reisetipp Nr. 1: Auskünfte & Broschüren

Gute Planung erleichtert einem die Argentinien Reise ungemein. In nahezu alle Provinzen in Argentinien gibt es in den Touristenzentren Broschüren. Nehmt Euch diese mit und plant Eure Reise entsprechend. Das spart Zeit, Frust und Ärger bei Eurer Reise.

Mietwagen Argentinien

Reisetipp Nr. 2: Auto & Mietwagen

Wer Argentinien mit dem Auto erkunden möchte, braucht einen internationalen Führerschein. Mittlerweile gibt es für Urlauber in nahezu allen größeren Städten die Gelegenheit sich einen Mietwagen zu besorgen. Aber Achtung: Ein Vergleich lohnt sich definitiv, denn oftmals ist es günstiger aus Deutschland direkt zu buchen.

Solltet Ihr Euch dazu entscheiden, einen Mietwagen zu nutzen, beachtet bitte folgende Punkte:

  • Prüft unbedingt, ob Warndreieck und Feuerlöscher vorhanden sind.
  • Vorfahrtsregeln: Fahrt defensiv und vorsichtig, häufig werden Vorfahrtsregeln nicht beachtet.
Camping in Argentinien

Reisetipp Nr. 3: Camping in Argentinien

Wer gerne und oft campen geht, finden in Argentinien einige schöne Campingplätze. Am besten lässt es sich in den Nationalparks campen. Wildes Zelten ist außerhalb der Städte in Argentinien erlaubt.

patagonien

Reisetipp Nr. 4: Eis essen in Patagonien

Wer gerne Eis isst und zufällig in Patagonien unterwegs ist, der sollte dort unbedingt das Eis der lokalen Läden probieren. Das Eis in El Calafate soll phänomenal sein.

Reisetipp Nr. 5: Gesundheit

Wer eine Reise nach Argentinien plant, sollte vorab ein ausführliches Gespräch mit seinem Arzt führen. Die medizinische Versorgung in den größeren Städten wie Buenos Aires ist zwar auf mittlerem europäischem Niveau, dennoch sollte man sich über vorbeugende Maßnahmen informieren. Lass Dich daher vor deiner Reise zu den Themen Impfungen, Krankheiten und Vorbereitungen beraten.

Tango tanzen in Argentinien

Reisetipp Nr. 6: Volkssport Tango

Tango gilt in Argentinien mittlerweile als Volkssport. Vor allem in Buenos Aires gibt es zahlreiche Schulen, welche ideal für Anfänger oder Urlauber geeignet sind, um den Tanz zu erlernen. Und mal ganz ehrlich: Was gibt es denn besseres, als den Tanz direkt in Argentinien zu erlernen?

Reisetipp Nr. 7: Adapter

Vor allem Reisende mit vielen technischen Geräten wie Handy, Laptop, Kamera etc. sollten unbedingt einen Reisestecker-Adapter mitnehmen. Somit ist gewährleistet, dass die eigenen technischen Geräte immer aufladbar sind.

Spanisch

Reisetipp Nr. 8: Sprache

Die Landessprache in Argentinien ist Spanisch. Von daher ist es von großem Vorteil einige Grundkenntnisse in Spanisch zu besitzen. In Hotels etc. kommt man zwar mit Englisch aus, außerhalb davon wird die Kommunikation mit Englisch allerdings schwer. Wir raten daher, sich zumindest gewisse Grundkenntnisse in Spanisch anzueignen.

Backpacking in Südamerika

Reisetipp Nr. 9: Gepäck

Versuche möglichst immer sparsam und effizient zu packen. (Wir haben hier einige Tipps für Euch zusammengefasst, wie ihr am besten Euren Rucksack packt). Ein gut und clever gepackter Rucksack sollte für Eure Reise ausreichen. Das spart Frust und erleichtert die eigene Rundreise ungemein.

Iguazu Wasserfall

Reisetipp Nr. 10: Sehenswürdigkeiten

Argentinien hat seinen Reisenden viel zu bieten. Oftmals wird es schwer sich auch nur annähernd alle Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Daher ist eine gute Planung wichtig. Wir haben Euch hier für Eure Argentinien Rundreise einige der besten Sehenswürdigkeiten rausgesucht.