Chile Rundreisen

Chile Rundreisen

Chile ist ein Land für echte Abenteurer: tausend Jahre alte Gletscher, gastfreundliche Chilenen, atemberaubende Sternenhimmel in der trockensten Wüste der Erde, die südlichste Stadt der Welt und Kilometer lange Wanderpfade vorbei an wunderschönen Vulkanen, Bergen und Wäldern. Am besten kombinierst Du all die Highlights mit einer organisierten Rundreise durch Chile.

Rundreisen

Junges Reisen
Entdecke Patagonien

Argentinien · Chile

Entdecke Patagonien

  • Lausche einem Vortrag zum Perito-Moreno-Gletscher von einem Experten
  • Spaziere mit Pinguinen auf der Insel Martillo
  • Durchfahre den Beagle-Kanal mit einem Katamaran
  • Erkunde Ushuaia – die südlichste Stadt der Welt.
  • Einfache Hotels
  • Garantierte Durchführung
  • 14 Tage
  • ab 3869€
Patagonien Trekking: Granit und Eis

Argentinien · Chile

Patagonien Trekking: Granit und Eis

  • Imposante Berggiganten Fitz Roy und Cerro Torre
  • Umrundung des Torres del Paine Massivs
  • Gletscherwelt am Perito Moreno
  • Unterbringung in Zelten, Lodges und 3- bis 4-Sterne Hotels
  • Inklusive Flug
  • Kleine Reisegruppe
  • 23 Tage
  • ab 5960€
Junges Reisen
Erlebnisreise durch Südamerika: Von Lima nach Rio

Argentinien · Brasilien · Bolivien · Chile · Peru · Uruguay

Erlebnisreise durch Südamerika: Von Lima nach Rio

  • Beobachte Kondore im Colca-Canyon
  • Bezwinge den Inca Trail zum Machu Picchu
  • Lerne das traditionelle Leben am Titicacasee kennen
  • Durchquere die Salar de Uyuni und das Wüstenhochland
  • Lass dir von den Iguazú-Fällen den Atem rauben
  • Einfache Hotels, Camping, Gastfamilien
  • Garantierte Durchführung
  • 51 Tage
  • ab 4499€
Patagonien aktiv genießen

Argentinien · Chile

Patagonien aktiv genießen

  • Gletschertraum Perito Moreno
  • Wanderung zu den "Torres del Paine"
  • Radfahren im chilenischen Seengebiet
  • Übernachtung in Mittelklasse-/ und Komfort-Hotels
  • Inklusive Flug
  • Kleine Reisegruppe
  • 15 Tage
  • ab 5195€
Entspannt Südamerika entdecken – inkl. Osterinsel

Argentinien · Brasilien · Chile

Entspannt Südamerika entdecken – inkl. Osterinsel

  • Besuch diverser Ahus auf der Osterinsel
  • Stadtbesichtigungen in Santiago
  • Mendoza, Buenos Aires und Rio de Janeiro
  • Weintour in Lujan del Maipu bei Mendoza
  • Ausflug zu den Iguazu Wasserfällen
  • Unterbringung in ausgewählten Unterkünften
  • Inklusive Flug
  • Garantierte Durchführung
  • Kleine Reisegruppe
  • 21 Tage
  • ab 4898€
Junges Reisen
Rundreise durch Südamerika: Von Rio de Janeiro nach Lima

Brasilien · Bolivien · Chile · Peru

Rundreise durch Südamerika: Von Rio de Janeiro nach Lima

  • Staune beim Anblick der mächtigen Iguazú-Fälle
  • Spüre wilden Tieren im brasilianischen Pantanal nach
  • Durchquere die Salar de Uyuni mit Allradfahrzeugen
  • Übernachtung am Titicaca-See
  • Erobere den Inca Trail zu Machu Picchu.
  • Einfache Hotels, Gastfamilien
  • Garantierte Durchführung
  • 39 Tage
  • ab 4004€
Das Land
Das Land

Das Land

Chile ist das längste Land der Welt und liegt im Südwesten von Südamerika. Chile grenzt im Norden an Peru und Bolivien, sowie im Osten an Argentinien. Außerdem zu Chile gehören die im Pazifik liegende Osterinsel (Rapa Nui) und die Juan-Fernandez-Inseln. Heute leben etwa 18 Millionen Menschen in Chile, wobei das Zentrum um Santiago am dichtesten besiedelt ist.

Aufgrund seiner Größe und vertikalen Ausdehnung und dem damit verbundenen unterschiedlichen Klimas, hat Chile eine große Vielfalt in seiner Flora und Fauna zu bieten.

Reisezeit

Grundsätzlich kann man Chile das ganze Jahr über gut bereisen. Da sich Chile auf der Südhalbkugel befindet, sind die Jahreszeiten im Vergleich zu Deutschland komplett gegensätzlich (August = Sommer / Januar = Sommer). Aufgrund der Größe kann man Chile im Prinzip in drei unterschiedliche Klimazonen aufteilen. Im Norden findet man mit der Atacamawüste die wohl trockenste Region der Welt. Das Zentrum, rund um Santiago, ist mit dem Mittelmeerklima zu vergleichen. Im Süden von Chile ist hingegen äußerst niederschlagsreich, außerdem kann es dort sehr kalt werden.

Monat Einschätzung
Januar Beste Reisezeit
Februar Beste Reisezeit
März Beste Reisezeit
April Gute Reisezeit
Mai Gute Reisezeit
Juni Regenzeit / max. 16 °C
Juli Regenzeit / max. 15 °C
August Regenzeit / max. 15 °C
September Gute Reisezeit
Oktober Gute Reisezeit
November Gute Reisezeit
Dezember Beste Reisezeit

Einschätzung der Reisezeit für Chile von travelklima.de

Monat Norden Santiago Süden
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
Chile Rundreisen

Einreise

Vor der Einreise nach Chile solltest du dich auf jeden Fall über die momentanen Zustände im Land erkundigen. Es ist sinnvoll sich länderspezifische Informationen über Kriminalität, Naturkatastrophen, Schiffsverkehr und Geldversorgung vom Auswärtigen Amt einzuholen.

Ein Visum ist für einen touristischen Aufenthalt in Chile nicht notwendig. So ist es für Reisende möglich, sich bis zu 90 Tage in Chile aufzuhalten.

Die Einreise nach Chile ist mit folgenden Dokumenten möglich:

Dokument Ja / Nein
Reisepass Ja
Vorläufiger Reisepass Ja
Personalausweis Nein
Vorläufiger Personalausweis Nein
Kinderreisepass Ja

Die Dokumente müssen (ab Einreise) mindestens noch 6 Monate gültig sein.

Sehenswürdigkeiten

Atacama-Wüste

Atacama-Wüste

Die Atacama-Wüste ist die trockenste Wüste der Welt (50 mal trockener als das Death Valley) und erstreckt sich entlang der südamerikanischen Pazifikküste, quer durch ganz Peru, bis fast zur Grenze von Ecuador.

Durch die wunderschönen Lagunen im Hochland, die traditionellen Dörfer bei Altiplano und den aktiven Vulkanen, gehört die Atacama-Wüste zu den absoluten Highlights einer Rundreise durch Chile. Neben nie langweilig werdenden Wanderungen, kannst Du Nachts den wahrscheinlich schönsten Sternenhimmel der Welt bestaunen.

Um zur Atacama Wüste zu gelangen, fliegst Du am besten von Santiago direkt nach Calama. Von hier aus nimmst Du den Bus um ins 100 Kilometer entfernte San Pedro de Atacama.
Die Wüste kann das ganze Jahr über besucht werden. Allerdings kann es im Juli und August, gerade in den höheren Ebenen sehr kalt werden.

Torres del Paine Nationalpark

Torres del Paine Nationalpark

Die drei Granitnadeln der Torres del Paine (zu deutsch: Türme des blauen Himmels) sind das Wahrzeichen des gleichnamigen Nationalparks. Zu finden ist der Nationalpark im Süden von Chile und im Nordosten angrenzend zum argentinisches Nationalpark Los Glaciares.

Neben einfachen, mittleren und schweren Wanderungen bis hin zu wochenlangen Expeditionen: Der Torres del Paine Nationalpark besteht aus Gebirge, Gletschern, Wäldern, Seen, Flüssen und ist wohl das Mekka für Wanderer, Bergsteiger und Abenteurer.

Osterinsel

Osterinsel

Die Osterinsel befindet sich im Südostpazifik und ist etwa 3500 Kilometer von der Chilenischen Küste entfernt.

Die Steinfiguren der Osterinsel gehören zu den wohl bekanntesten Figuren der Welt. Die mysteriösen Figuren werden Moai genannt, sind 10 bis zu zwanzig Meter hoch und haben ein Gewicht von mehreren Tonnen. Der Zweck ihres daseins ist bis heute noch nicht geklärt. Man vermutet, dass sie die Häuptlinge und Ahnen darstellen, welche ein Bindeglied zwischen den Lebenden und den toten herstellen sollten.

Heute gelangt man entweder per Flugzeug über Santiago oder per Schiff auf die Osterinsel. Da das ganze Jahr über ein subtropisches Klima auf der Osterinsel herrscht, kann man die Insel das ganze Jahr über bereisen.

Santiago de Chile

Santiago de Chile

Die Chilenische Hauptstadt Santiago de Chile liegt wunderschön in einem Tal zwischen den schneebedeckten Andengipfeln und dem Pazifik.

Neben Kultur, imposanten Kathedralen, einer vielfältigen Küche, kannst Du an klaren Tagen auf den Cerro Santa Lucía oder auf den Cerro San Cristóbal steigen – hier bekommst Du den besten Blick auf die Fünfmillionen Einwohner große Stadt.